Schöne Wissenschaften


[A 77] Rousseau selbst (in einer Antwort auf eine Widerlegung der vorhergehenden Schrift) gesteht, dass die schönen Wissenschaften etwas göttliches seien, abstrakt betrachtet, aber nicht für den Menschen; so entschuldigt er die Widersprüche, die sich in der Preisschrift befinden.

 


 © textlog.de 2004 • 18.05.2024 09:09:35 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.04.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z