Untersatz

Untersatz. (Baukunst) Ein viereckiger Körper auf den die Säulen oder Pfeiler bisweilen gesetzt werden, damit sie eine größere Höhe erreichen. Es geschieht bisweilen, dass die Säulen, nach dem Verhältnis der Ordnung wozu sie gehören noch nicht hoch genug reichen und doch anderer Gründe halber der Model nicht kann größer genommen werden; oder man besorgt, dass der Säulenfuß durch ein Gebälke, über dem die Säulen stehen, bedeckt werde. In beiden Fällen ist nötig, dass die Säule durch einen Untersatz oder durch ein Postament höher gestellt werde. Wenn nur eine geringe Erhöhung nötig ist, so wählt man das erste Mittel oder den Untersatz. Er wird allgemein 1 Model, im Notfall 11/2 Model hoch genommen.

 


 © textlog.de 2004 • 17.06.2019 04:59:43 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z