Wulst

Wulst. (Baukunst) Ein großes oder auch nur mittelmäßiges Glied, das nach einem unterwärts lauffenden Viertelskreis gebauchet ist. Seine Ausladung wird allgemein 2/3 der Höhe genommen. Die Figur des Wulsts ist im Artikel Glieder nachzusehen.

Allgemein wird er von einem Band und einem Riemen eingeschlossen.


 © textlog.de 2004 • 27.06.2019 04:07:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.10.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z