Der Vater


Wirke, so viel du willst, du stehest doch ewig allein da,

       Bis an das All die Natur dich, die gewaltige, knüpft.

 


 © textlog.de 2004 • 18.01.2020 02:13:30 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.07.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright