Würde des Menschen


Nichts mehr davon, ich bitt euch. Zu essen gebt ihm, zu wohnen,

      Habt ihr die Blöße bedeckt, gibt sich die Würde von selbst.

 


 © textlog.de 2004 • 30.07.2014 00:53:46 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.07.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright