Urteilsverbindungen

Urteilsverbindungen, Urteilszusammensetzungen oder zusammengesetzte Urteile sind sprachlich verkürzte Vereinigungen von Urteilen: 1) kopulative (s. d.), 2) konjunktive (s. d.), 3) divisive (E. d.), 4) disjunktive (E. d.), 5) hypothetische (s. d.) Urteile. Vgl. B. ERDMANN, Log. I, 342 ff., 346 ff.


 © textlog.de 2004 • 13.04.2024 14:53:25 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.04.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z