Unterbewußt

Unterbewußt (subconscious, subconscient) ist das nicht Apperzipierte (s. d.), gleichsam im »Hintergrunde« des Erlebens Befindliche, nicht für sich selbst Bewußte, sondern nur einen Teil des individuellen Gesamtbewußtseins Bildende, durch seine Wirkungen auf das Bewußte und durch Gefühle sich Manifestierende. Vgl. J. WARD, Encycl. Brit. XX, 47 f.. STOUT, Anal. Psychol., u. a. Vgl. Bewußtsein.


 © textlog.de 2004 • 08.12.2019 03:32:10 •
Seite zuletzt aktualisiert: 23.04.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z