Pleroma

Pleroma (plêrôma) heißt bei dem Gnostiker (s. d.) VALENTINUS das Reich göttlich-geistiger Fülle, Lebendigkeit, die kraftdurchwirkte Seinswelt im Gegensatz zum Kenoma (kenôma), der stofflichen Leere.


 © textlog.de 2004 • 17.07.2019 21:03:58 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z