Philosophische Konstruktion

Philosophische Konstruktion besteht nach W. ROSENKRANTZ »in dem Hervorbringen des Besondern aus dem abstrakt Allgemeinen (des Wirklichen aus den Gründen seiner Möglichkeit) durch das innere Denken in innerer Anschauung« (Wissensch. d. Wiss. I, 38). Vgl. Konstruktion.


 © textlog.de 2004 • 21.10.2019 18:31:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z