Mechanismus

Mechanismus: Bewegungssystem, mechanisch sich verhaltendes, bewegtes Wesen; »Mechanismus« ist auch so viel wie mechanistische (s. d.) Weltanschauung. Man spricht auch vom Mechanismus der Seele, vom psychischen Mechanismus, mit Bezug auf den gesetzmäßigen (associationsmäßigen) Ablauf der Vorstellungen. - Einen geistigen Automaten (s. d.) nennen SPINOZA und LEIBNIZ die Seele (s. d.). Vom »Mechanismus der Seele« spricht MAASS (Vers. üb. d. Einbild. S. 235), vom »psychischen Mechanismus« HILLEBRAND (s. Vorstellung) und HERBART (s. Mechanik, Statik). - Nach SIGWART ist Mechanismus diejenige »Beziehung einer geschlossenen Vielheit unveränderlicher Substanzen zueinander, daß sie nach unveränderlichen Gesetzen ihre Relationen zueinander ändern« Log. II2, 633).


 © textlog.de 2004 • 17.06.2019 21:11:16 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z