Irritabilität

Irritabilität: Reizbarkeit, Erregbarkeit, ist eine allgemeine Eigenschaft alles Organischen, des Protoplasmas überhaupt, dann besonders der Nerven. A. V. HALLER nennt die Fähigkeit des Muskels, durch Reize selbständig erregt zu werden, seine Irritabilität (vgl. HELLPACH, Grenzwiss. d. Psychol. S. 185).


 © textlog.de 2004 • 14.10.2019 19:44:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z