Intellektuell

Intellektuell (noeron ›intellectualis‹): von der Natur des Intellekts (s. d.), geistig. Intellektuelle Gefühle: höhere, geistige Gefühle; logische oder Verstandes- Gefühle (ZIEHEN, Grdz. d. phys. Psychol.2, S. 125; WUNDT, Grdz. d. physiol. Psychol. II4, 521 ff. u. a.). Es gehören dazu (im engeren Sinne) das Gefühl der Wahrheit, des Zweifels, der Gewißheit u.s.w.


 © textlog.de 2004 • 14.10.2019 20:43:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z