Inbegriff

Inbegriff heißt ein in einem einheitlichen Denkakte, in einer logischen Synthese Zusammengefaßtes, Ganzes (vgl. BOLZANO, Wissenschaftslehre I, 393 f.). B. ERDMANN bezeichnet die »Inbegriffe« als »Gegenstände zweiter Ordnung« (Log. I, 101 ff.).


 © textlog.de 2004 • 20.09.2019 17:55:49 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.03.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z