Eminenter

Eminenter: in überragender Weise, im höheren Sinne. Ein scholastischer Ausdruck, der die höhere Realität eines Prinzips bezeichnet. »Eminenter est supra omnem mensuram, super omnes gradus. Deus... causa ac principium eminenter« (GOCLEN, Lex. philos. p. 146). Als Steigerung des »realiter« (»actualiter«) gebraucht das Wort DESCARTES, um auszudrücken, daß in der Ursache noch mehr Realität, Seinsfülle als in der Wirkung enthalten sei. »Per eminenter intelligo, cum. causa perfectius continet omnem realitatem effectus quam effectus ipse« ( SPINOZA, Renat. Cartes. pr. phil. I, ax. VIII). CHR. WOLF erklärt: »Per eminentiam esse dicitur ens, quod proprie loquendo non est, ubi tamen quid habet in se, quod vicem eius supplet, quod proprie eodem tribui repugnat« (Ontol. § 845).


 © textlog.de 2004 • 10.12.2019 14:30:27 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z