Analytik

Analytik (analytikê technê) ist nach ARISTOTELES die Kunst des analyein, der Gedankenzerlegung (Rhet. I 4, 1359 b 10), des Fortschreitens zu den Prinzipien. Daher der Name Analytica für die Logik des Stagiriten (Analytica priora = Lehre vom Urteilen und Schließen, Analytica posteriora = Lehre vom Beweise). JOH. SCOTUS ERIUGENA: »Analytikê enim est disciplina, quae visibilium imaginum interpretationem in invisibilium intellectuum uniformitatem resolvit omni forma carentium« (Prantl, Gr. d. L. II, 27). Er nennt analytikê auch die »divina processio« (s. d.). Nach THOMAS ist »analytica« die »demonstrativa scientia, quae resolvendo ad principia per se nota indicativa dicitur«, ein Teil der Logik, der auch »dialecticam sub se continet« (Sum. th. II, 53, 4 C).


 © textlog.de 2004 • 22.08.2018 08:12:54 •
Seite zuletzt aktualisiert: 18.03.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z