Maschinenherrschaft


Bei einem französischen Theaterautor, A. Achaume, steht eine herrliche Szene vom Wahnwitz der Maschinenherrschaft.

Ein Mann empfängt einen andern. »Bitte, nehmen Sie Platz! Was führt Sie her?« Und bevor der andre zu Worte kommen kann, sagt der erste: »Einen Augenblick mal!« und telefoniert. Und telefoniert und telefoniert ...

Das habe ich auch geschrieben. Aber die Pointe wäre mir nie eingefallen:

Der Besuch steht auf und schickt sich an, zu gehn. »Aber bitte«, sagt der Mann mit dem Hörer in der Hand. »Einen Augenblick doch nur ... «

»Nein«, sagt der Fremde. »Wissen Sie was? Ich rufe Sie an.«

Die unleidliche Gewohnheit, Besuchern etwas vorzutelefonieren, ist selten witziger glossiert worden.





 © textlog.de 2004-2019 •
Seite zuletzt aktualisiert: 16.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright