Schriften

Die vorzüglichsten populären Schriften über die verschiedenen Arten des Scheintodes sind: Reimarus, Neue Bemerkungen vom Blitze, dessen Bahn, Wirkung, sichere und bequeme Ableitung. Hamburg 1794. — Wiedemann, Anweisung zur Rettung der Ertrunkenen, Erstickten, Erhängten, vom Blitze Erschlagenen, Erfrorenen und Vergifteten. 1797. (10 ggr.) — Anzeige der notwendigsten Verhaltungsregeln bei nahen Gewittern etc. Görlitz 1798. — Über die Zeit, die Art und den Ort der Beerdigung. Hamb. 1790. — Poppe, J. U. M., Allgemeines Rettungsbuch, oder Anleitung, vielerlei Lebensgefahren, welchen die Menschen zu Lande und zu Wasser ausgesetzt sind, vorzubeugen und sie aus den unausweichlichen zu retten. Eine gekrönte Preisschrift. Hannover 1805. (1 Rthlr.) Erster Nachtrag, 9 ggr. — Ant. Portal, Über die Behandlungsart der Erstickten etc. Wien 1798. (8 ggr.) — Donndorf, J. A., Über Tod, Scheintod und frühe Beerdigung. 2. Aufl. 1823.— Desberger, A. F. A., Tod und Scheintod, Leichen- und Begräbniswesen etc. Leipz. 1833. — Kaiser, K. L., Tod und Scheintod, oder die Gefahren des frühen Beerdigens. 1822. — Lessing, M. B., Über die Unsicherheit der Erkenntnis des erloschenen Lebens. Berlin 1836. — Müller, J., Über den Scheintod. Würzb. 1815. — Portal, A., Über Erstickte, Ertrunkene etc. A. d. Franz. mit Zusätzen von Humpel. Wien 1793. — Richter, Neueste Rettungsmittel bei Scheintoten, Vergifteten, Verwundeten etc. ein alphabeth. Taschenbuch. 1836. — Rudtorffer, F. X., Über Verbesserung der zur Wiederbelebung der Scheintoten nötigen Instrumente, Gerätschaften etc. Wien 1821. — Schneidawind, F. J. A., Über den Scheintod etc. 1830. — Taberger, J. G., Der Scheintod in seinen Beziehungen auf das Erwachen im Grabe etc. 1829.


 © textlog.de 2004 • 19.08.2018 05:23:40 •
Seite zuletzt aktualisiert: 06.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z