33) Bisam. Moschus

33) Bisam (Moschus). Dieses unschätzbare Arzneimittel darf in keiner Reiseapotheke fehlen; zwei bis drei Quäntchen, mit eben so viel Zucker abgerieben, reichen meist hin. Er rettet bei dem krampfhaften Asthma der Kinder (Asthma spasticum acutum Millari), welches plötzlich in der Nacht mit Erstickungsnot eintritt und wobei die Kinder einen tiefen, heulenden Ton (keinen feinen, krähenden, wie beim Croup, siehe unten Anhang IV. Nr. 3) von sich geben, oft allein das Leben; auch bei kleinen Kindern mit Keuchhusten, sobald die Kräfte sinken, bei der Brustbräune Erwachsener, — beim Delirium tremens der Säufer, wenn der Puls sehr klein, fadenförmig wird, Krämpfe und Flockenlesen sich einstellen, — bei den Konvulsionen sehr sensibler Kreissenden. Die Dosis ist: zwei bis zehn Gran, alle halbe bis zwei Stunden.


 © textlog.de 2004 • 26.06.2019 15:45:10 •
Seite zuletzt aktualisiert: 07.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z