Schwefelleber

Schwefelleber, Hepar Sulphuris salinum, Kali sulphuratum. Eine wässerige Auflösung derselben ist als wirksames Waschmittel gegen Flechten, Krätze, Gichtknoten an den Gelenken, den Jägern auch als kräftiges Mittel gegen die Räude der Jagdhunde bekannt. Man nimmt ein bis zwei Lot auf ein Pfund Wasser. Zu einem Bad, wozu man das wohlfeilere Kali sulphuratum pro balneo nimmt, sind nur vier bis acht Lot erforderlich.


 © textlog.de 2004 • 15.10.2018 13:22:15 •
Seite zuletzt aktualisiert: 25.11.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z