Schönheitsseife

Schönheitsseife, s. Schönheitsmittel. ... Eine unschädliche Schönheitsseife, welche die Haut sehr weich und zart macht, ist folgende:

Nr. 115. Nimm: gepulverte spanische Seife, ein Pfund, weiße Mandelkleie, vier Lot, gereinigtes kohlensaures Kali, ein Lot, Moschus, zehn Gran, Thymianöl, 20 Tropfen, Majoranspiritus, acht Lot. Dies Alles wird gemischt, mit Tragantschleim und Orangenblütenwasser zu einem Teig angestoßen und nach Belieben Kugeln davon formiert. Diese Seife nützt bei unreiner, spröder, fleckiger Haut, bei Sommersprossen und Leberflecken.


 © textlog.de 2004 • 23.06.2021 23:43:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 31.12.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z