Reduktion

Reduktion (reductio): Zurückführung (bei ARISTOTELES anagôgê, Anal. pr. I, 1) der Schlußfiguren (s. d.) auf die erste Schlußfigur. Nach SIGWART ist Reduktion »die Entwerfung möglicher Prämissen zu gegebenen Sätzen, oder die Konstruktion eines Syllogismus, wenn der Schlußsatz und eine Prämisse gegeben ist« (Log. II2, 289). Sie ist eine der Deduktion (l. c. II2, 262 ff.) entgegengesetzte Richtung der Urteilsbildung (l. c. S. 290).


 © textlog.de 2004 • 11.12.2019 12:40:52 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z