Reaktion

Reaktion: Rückwirkung, Gegenwirkung (s. Wirkung). Insbesondere finden im Psychischen Reaktionen gegen die Reize der Außenwelt statt. Als ein System von Aktionen und Reaktionen läßt sich metaphysisch das Geschehen betrachten.

Nach GOCLEN ist »reactio« »retributa seu reciprocata patientis actio quaedam, qua resistit agenti et id commutat, dum ab eo commutatur« (Lex. philos. p. 960). Als Reaktion auf den Reiz betrachtet die Empfindung (s. d.) HOBBES. Reaktion ist nach CHR. WOLF »actio patientis in agens« (Cosmolog. § 313). HODGSON erklärt: »To feel is to react.« »Pure passivity is as impossible a notion as pure activity« (Philos. of Reflex. I, 292). Die »Reaktivität« psychischer Prozesse (neben den aktiven) betont u. a. E. V. HARTMANN. Vgl. Aktivität, Passivität, Reaktionsversuche.


 © textlog.de 2004 • 20.02.2019 21:21:18 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z