Opposition

Opposition (oppositio): Entgegensetzung, Gegensatz (s. d.) zweier Urteile (ab konträr, kontradiktorisch oder subkonträr, s. d.. vgl. ARISTOTELES, Anal. prior. I 2, 72a 11. De interpret. 7, 17b 16: antiphatikôs = kontradiktorisch, enantiôs = konträr. vgl. APULEIUS bei Prantl, G. d. L. I, 582. hypenantion = subcontrarium bei ALEXANDER VON APHRODISIAS, BOËTHIUS). Die Scholastiker unterscheiden »oppositio enunciationum« und »terminorum«. - KANT unterscheidet die »dialektische« von der (auf dem Satze des Widerspruches fußenden) »analytischen« Opposition (Krit. d. r. Vern. S. 410), die logische von der realen Opposition (s. Gegensatz). Vgl. SIGWART, Log. I2, 167, 437.


 © textlog.de 2004 • 23.10.2019 06:37:18 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z