Natürliche Logik

Natürliche Logik (»logica, dialectica naturalis«) ist das logisch-richtige Denken, die normale Denkfähigkeit ohne Bewußtsein der logischen Regeln (vgl. H. S. REIMARUS, Vernunftlehre5, § 7). Sie ist der »Inbegriff logischer Ansichten, zu dessen Besitz jemand ohne ein der Erlernung solcher Wahrheiten eigens gewidmetes Nachdenken gelangt ist« (BOLZANO, Wissensch. I, § 8, S. 34).


 © textlog.de 2004 • 17.02.2019 07:32:25 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z