Lebensanschauung

Lebensanschauung ist die (individuell und ethnisch verschiedene) Deutung und Wertung des individuellen und sozialen Lebens. »Die Probleme der Lebensanschauung sind Wertprobleme« (RIEHL, Einf. in d. Philos. S. 173). Es gibt eine realistische und idealistische (s d.), eine egoistische, altruistische, eudämonistische, hedonistische, künstlerische, ethische, optimistische, pessimistische Lebensanschauung, je nach den Zwecken, die man sich im Leben setzt und für die man das Leben als Mittel betrachtet. Vgl. Optimismus, Pessimismus, Pflicht, Sittlichkeit.


 © textlog.de 2004 • 20.09.2019 03:10:06 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z