Fühlen

Fühlen: 1) Tastempfindungen haben, 2) Lust- oder Unlustgefühle erleben, 3) ein unbestimmtes Bewußtsein haben. Nach CHR. WOLF heißt »fühlen« »dasjenige sich vorstellen, was Veränderungen in unserem Leibe veranlasset, wenn ihn körperliche Dinge, oder er sie berühret« (Vern. Cled. I, § 221). Vgl. Gefühl.


 © textlog.de 2004 • 24.07.2019 11:16:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z