Formation

Formation: Formierung, Gestaltung. Nach ARISTOTELES (s. Wahrnehmung) und den Scholastikern wird der Intellekt durch die Objekte formiert, so daß er Vorstellungen entwickeln kann. THOMAS: »Intellectus... informatur specie intelligibili« (Sum. th. I, 85, 2). »Formatio« ist auch die Tätigkeit, mittelst welcher die »vis imaginativa« »format sibi aliquod rei absentis« (ib.).


 © textlog.de 2004 • 17.07.2019 04:44:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z