Form des Bewußtseins

Form des Bewußtseins, des Erkennens: die Art und Weise, wie wir uns der Dinge bewußt werden, wie wir sie apperzipieren, erkennen, die Ordnung der Bewußtseins- oder Erkenntnisinhalte, die ebenso durch die Dinge selbst als auch durch das Subjekt bestimmt ist. Vgl. Form.


 © textlog.de 2004 • 23.03.2019 07:10:55 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z