So lesen wir alle Tage


Der Feind, er leidet, uns geht's gut,

nur er hat unsere Sorgen,

was er schon jetzt entbehren tut,

entbehren wir erst morgen.

 

Der Feind, er lügt, wir sprechen wahr,

er soll uns nicht verlästern,

er lügt so grob, er lügt so klar,

wir lügen schon seit gestern.


 © textlog.de 2004 • 24.07.2019 08:55:11 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.09.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright Die Fackel: » 1899-1909 » 1910-1919 » 1920-1929 » 1930-1936