1418. (Sich) Verstellen 1). (Sich) Stellen 2).

1)To dissemble. Dissimilier (déguiser). Dissimulare (contraffare).
2)Feign, pretend. Feindre. Fingere.

Sich verstellen heißt überhaupt: seine wahre innere oder äußere Beschaffenheit verbergen; sich stellen bedeutet: irgend eine bestimmte Stellung annehmen, die der Wirklichkeit nicht entspricht. Sich stellen ist also immer ein Mittel, um sich zu verstellen. Wer sich lahm, blind, betrunken, geistig beschränkt usw. stellt, der verstellt sich.


 © textlog.de 2004 • 19.10.2018 11:16:30 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z