Konzentration

Konzentration des Bewußtseins heißt die »mehr oder weniger große Einschränkung der Aufmerksamkeit auf eine gewisse Zahl von Inhalten.« (KÜLPE, Gr. d. Psychol. S. 446). Mit jeder Konzentration ist eine partielle »Zerstreuung« (für andere Inhalte) gegeben. Nach KREIBIG ist Konzentration »ein bestimmtes Maß von Enge der Aufmerksamkeit während des Fixierungsstadiums« (Die Aufm. S. 30). Vgl. Aufmerksamkeit, Enge des Bewußtseins.


 © textlog.de 2004 • 09.12.2019 07:01:03 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z