1413. Versichern 1). Sicherheit geben 2). Sicherheit stellen 3).

1) To insure. 2) To give security. 3) To bail.
1) Assurer. 2) Garantir. 3) Donner caution.
1) Assicurare. 2) Dar sicurtà. 3) Dar cauzione.

Versichern heißt überhaupt, jemand die Besorgnis, die er in bezug auf eine Gefahr hegt, nehmen, mag nun diese Gefahr in der Möglichkeit zu irren oder in einem wirklichen Schaden bestehen. Die Untertanen versichern dem Fürsten ihre Treue oder versichern den Fürsten ihrer Treue. Eine Versicherungsgesellschaft versichert Schiffe, Gebäude, Güter usw. "So könnt Ihr mich für ganz gewiß versichern, | daß in dem Bund mein Name nicht genannt ist?" Schiller, M. Stuart II, 8. Sicherheit geben und Sicherheit stellen geschieht immer nur zur Hebung der Besorgnis, daß jemand nicht seiner Verbindlichkeit gemäß handeln werde. Nur der erhält Geld geliehen, der genügende Sicherheit gibt, daß er es auch zurückzahlen werde. Sicherheit stellen ist ein förmlicher und feierlicher Ausdruck für Sicherheit geben; gewöhnlich zeigt er auch an, daß die Sicherheit gerichtlich gegeben werde.


 © textlog.de 2004 • 20.10.2018 07:55:32 •
Seite zuletzt aktualisiert: 20.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z