Druckempfindungen

Druckempfindungen sind Hautempfindungen, welche den von einem Objekte gegen die Haut ausgeübten Druck zum Bewußtsein bringen. Die Hautstellen, die für Druckreize besonders empfindlich sind, heißen Druckpunkte. Einige wollen die Druck- von den Berührungs-(Tast-)Empfindungen sondern. Dagegen WUNDT (Gr. d. Psychol.5, S. 57), KÜLPE (Gr. d. Psychol. S. 93). Vgl. E. H. WEBER, Tasts. u. Gemeingef., Handwörterb. d. Physiol. III, 2; BLIX, Zeitschr. f. Biologie 20 u. 21; GOLDSCHEIDER, Arch. f. Physiol. 1885 M. u. Ges. Abh. 1898, I.


 © textlog.de 2004 • 20.07.2019 09:20:34 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.11.2004 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z