790. Hier 1). Da 2). Dort 3).

1) To stitch. 2) To bind. 3) To tie.
1) Coudre (brocher, agrafer). 2) Lier. 3) Nouer.
1) Imbastire (cucire). 2) Legare. 3) Annodare.

Hier (zuweilen auch hie) bedeutet den Ort, an dem der Sprechende steht oder der dem Sprechenden am nächsten liegt; dort weist auf einen Ort hin, der vom Sprechenden entfernter ist. Da deutet nur einen von dem Orte, an dem sich der Sprechende befindet, verschiedenen Ort an, läßt aber unbestimmt, ob er näher oder entfernter liegt und tritt nicht in so scharfen Gegensatz zu hier, wie das Wörtchen dort. Hier und da (auch hie und da) sowie hier und dort treten oft verbunden auf, "Falsch Gebild und Wort | verändert Sinn und Ort! | Seid hier und dort!" Goethe, Faust I, Auerbachs Keller. Hier und dort heißt oft auch so viel wie: in diesem und in jenem Leben, was hier und da nicht bedeuten kann; hier und da jedoch bedeutet oft so viel wie: zuweilen, manchmal, was hier und dort wieder nicht heißen kann.


 © textlog.de 2004 • 25.03.2017 04:58:57 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.01.2008 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z