Abuse Trap
  Home  Impressum  Copyright

Schüler und Schriften


Anhänger Schellings oder von ihm mehr oder weniger beeinflußt sind: Oken, Steffens, Schelver, Schubert, Ast, Klein, Schad, Blasche, Troxler, J. J. Wagner, Rixner, Nees von Esenbeck, Eschenmayer, Görres, Stutzmann, Burdach, K. G. Carus, Oersted, Solger, J. E. v. Berger, Sibber, Suabedissen, Windischmann, H. Beckers, L. Schmid, C. Frantz, K. Ph. Fischer, C. H. Weisse, Wirth, Thrandorf, Steffensen, F. J. Stahl u. a. Von Schelling beeinflußt sind Hegel, Schleiermacher, Ch. Krause, Baader, Schopenhauer, Cousin, W. Rosenkrantz, Deutinger, Sengler. E. v. Hartmann, Fechner, Wundt, O. Braun, Bergson u.a.

 

Schriften: Antiquissimi de prima malorum origine philosophematis explicandi tentamen criticum, 1792. — Über Mythen, historische Sagen u. Philosopheme der ältesten Welt, 1793 (In: Paulus, Memorabilien V). — De Marcione Paulinarum epistolarum emendatore, 1795. — Über die Möglichkeit einer Form der Philosophie überhaupt, 1795. — Vom Ich als Prinzip der Philosophie, 1795; 1809 (in den »Philos. Schriften«). — Philos. Briefe über Dogmatismus u. Kritizismus, 1796 (Niethammers »Philos. Journal«), 1809. — Allgemeine Übersicht der neuesten philos. Literatur, 1797; 1809 (unter dem Titel: Abhandlungen zur Erläuterung des Idealismus der Wissenschaftslehre). — Ideen zu einer Philosophie der Natur, 1797; 2. A. 1803. — Von der Weltseele, 1798; 2. A. 1806; 3. A. 1809. — Erster Entwurf eines Systems der Naturphilosophie, 1799. — Einleitung zu seinem Entwurf eines Systems der Naturphilosophie, 1799. — System des transzendentalen Idealismus, 1800. — Zeitschrift für spekulative Physik, 1800-01, (Darstellung meines Systems, im II. Bd. enthalten). — Bruno oder über das natürliche und göttliche Prinzip der Dinge, 1802; 2. A. 1834, 1842. — Clara od. der Zusammenhang der Natur mit der Geisterwelt, 2. A. 1865. — Neue Zeitschrift f. spekul. Physik, 1802. — Kritisches Journal der Philosophie, 1802-03 (mit Hegel). — Vorlesungen über die Methode des akademischen Studiums, 1803; 3. A. 1830, neue Auflage 1907. — Philosophie und Religion, 1804. — Darlegung des wahren Verhältnisses der Naturphilos. zur verbesserten Fichteschen Lehre, 1806. — Aufsätze in den »Jahrbüchern der Medizin« (1806-08). — Über das Verhältnis der bildenden Künste zu der Natur, 1807, 1825. — Philosophische Schriften, 1809. — Philos. Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit, 1809, 1834. — Denkmal der Schrift Jacobis von den göttlichen Dingen, 1812. — Über die Gottheiten von Samothrake, 1815. — Zur Geschichte der neuem Philosophie, WW. I, Bd. X; auch in der »Philosophie Bibl.« (hrsg. von Drews). Einleit. in die Mythologie; Philosophie der Mythologie; Philos. der Offenbarung (WW. II, Bd. XI — XIV) u. a. — Sämtliche Werke, 2 Abteilungen, 14 (10 + 4) Bde., 1856 ff. — Werke in Auswahl, hrsg. von O. Weiss, 3 Bde., 1908. — Aus Schellings Leben, in Briefen, hrsg. von J. L. Plitt, 1775-1803, 1869-70. — Vgl. ROSENKRANZ, Schelling, 1843. — NOACK, Schelling und die Philosophie der Romantik, 1859. — K. FISCHER, Geschichte d. neuern Philosophie VI. — K. FRANTZ, Schellings positive Philosophie, 1879-80. — E. v. HARTMANN, Schellings philos. System, 1897. — O. BRAUN, Schellings geistige Wandlungen, 1906; Schelling als Persönlichkeit, 1909. — M. ADAM, Schellings Kunstphilosophie, 1907. — E. FUCHS, Schöpferisches Handeln (Anthologie), 1907. — MEHLIS, Schellings Geschichtsphilosophie, 1906.


____________________

(Aus: Rudolf Eisler (1876-1927): Philosophen-Lexikon. Leben, Werke und Lehren der Denker, 1912)


 © textlog.de 2004 • 13.12.2017 22:05:08 •
Seite zuletzt aktualisiert: 25.10.2006