d) Diät und Pflege des Geschmacksinns

Diät und Pflege des Geschmacksinns. Der Geschmacksinn leidet am meisten durch den übermäßigen Genuss der Spirituosa, durch stark gesalzene und gepöckelte Speisen, durch vieles Tabakrauchen und durch den schnellen Wechsel von kalten und heißen Speisen und Getränken. Daher ists zu tadeln, gleich nach dem Genusse heißer Speisen und solcher Suppen kaltes Wasser zu trinken, welcher schnelle Temperaturwechsel außerdem den Zähnen schädlich ist und die Verdauung stört, da diese ohne eine Temperatur von wenigstens 28° + R. im Magen nicht gehörig vor sich gehen kann.


 © textlog.de 2004 • 24.10.2017 07:45:09 •
Seite zuletzt aktualisiert: 10.12.2007 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Z