Wohnsitz der Götter


Irrwahn ist auch dies, die heiligen Sitze der Götter

Fänden sich irgendwo in unserem Weltengebäude.

Denn gar zart ist der Götter Natur; von unseren Sinnen

Ist sie gar weit entfernt: kaum sieht sie das Auge des Geistes.

Denn da sie flieht vor der Hände Berührung und rauherem Zugriff,

Darf sie auch nichts berühren, was wir zu berühren imstand sind.

Was nicht berührbar ist, kann auch nicht selber berühren.

Deshalb ist auch ihr Sitz nicht vergleichbar unserem Wohnsitz,

Sondern er muß entsprechen dem zarteren Körper der Götter.

Doch dies will ich dir noch ausführlicher später erweisen.



Quelle: www.textlog.de

 © textlog.de 2004 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright