Wind, Schnee, Hagel, Reif, Frost


Alles, was sonst noch droben erwächst und droben erzeugt wird

Und was in Wolken zusammen sich schließt, kurz alles und alles:

Schnee, Wind, Hagel, der eisige Reif und des grimmigen Frostes

Übergewalt, die Erstarrung bringt den strömenden Wassern

Und zum Hemmschuh wird den weiterstrebenden Flüssen,

Wie dies alles nun wird und wodurch es entsteht, ist nicht schwierig

Aufzuspüren und geistig sich nahe zu bringen, sofern man

Nur die Bedeutung erfaßt, die den Urelementen verliehn ist.

 


 © textlog.de 2004 • 17.12.2017 14:34:47 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright