Gibt es eine Präexistenz der Seele?


Weiter, besäße die Seele unsterbliches Wesen und fände

Sie erst bei der Geburt in den Leib der Geschöpfe den Eingang,

Weshalb können wir uns nicht des früheren Lebens erinnern?

Weshalb haften bei uns nicht auch Spuren früherer Taten?

Denn wenn sich wirklich so sehr die Kraft hat der Seele geändert,

Daß ihr gänzlich entfiel das Gedächtnis an frühere Dinge,

Dann ist der Zustand, dünkt mich, vom Tod nicht beträchtlich verschieden.

Deshalb mußt du gestehen, daß jene Seele, die einst war,

Untergegangen und diese, die jetzt lebt, neu ist erschaffen.

 


 © textlog.de 2004 • 13.12.2017 14:51:24 •
Seite zuletzt aktualisiert: 13.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright