Warnung vor der Liebesleidenschaft


Dies heißt Venus bei uns; daher hat Amor den Namen;

Daher ward uns zuerst der süßeste Tropfen der Liebe

Eingeträufelt ins Herz; dann kam die erkältende Sorge.

Denn ist dir fern, was du liebst, so sind doch die Bilder der Liebe

Immer dir nah und lieblich ans Ohr klingt immer ihr Name.

Aber man sollte die Bildet verbannen, man sollte der Liebe

Jegliche Nahrung entziehen, den Sinn auf anderes richten

Und den gesammelten Saft auf beliebige Leiber verschleudern,

Statt ihn aufzubewahren, um einer Liebe zu fröhnen

Und sich nur sichere Sorge und Schmerzen dadurch zu bereiten.

Nährt man ein solches Geschwür, so wirds nur schlimmer, je älter;

Ärger wird täglich dein Rasen und drückender lastet dein Kummer,

Wenn du nicht immer betäubst mit neueren Reizen den Wundschmerz

Oder ihn vorher gleich bei den Liebchen der Gasse kurierest

Oder die Triebe der Seele nach anderen Richtungen ablenkst.


 © textlog.de 2004 • 18.10.2017 20:42:55 •
Seite zuletzt aktualisiert: 14.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright