Babylon


[J 1077] Herr Beauchamp sagt in seiner Nachricht von Baylon (S. von Archenholtz Minerva. September 1792. p. 404, 405), dass man dort einen künstlichen Hügel, den der Aberglaube und die Leichtgläubigkeit für Reste des babylonischen Turms hält, Makloube nenne, S. 405 sagt er Babel oder Makloube. Man erinnert sich, dass der Dreckvulkan auf einer der Lipparischen Inseln Macalouba heißt, wie kommt das? Nach Beauchamp soll Makloube im Arabischen: überpurzelt heißen.

 


 © textlog.de 2004 • 14.12.2017 09:13:24 •
Seite zuletzt aktualisiert: 15.04.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Z