Beweis für das Dasein Gottes


Es gibt doch noch einen Beweis für das Dasein Gottes, welchen man bisher übersehen hat. Er wird in Aristophanes' »Rittern« V. 32 ff. von einem Diener geführt.

 

DÊMOSTHENÊS. Poion bretas; eteon hêgei gar theous;

NIKIAS. Egôge.

DÊMOSTHENÊS. Poiô chrômenos tekmêriô;

NIKIAS. Hotiê theoisin echthros eim'. ouk eikotôs;

DÊMOSTHENÊS. Eu probibazeis me. 2)

 

* * *

 

________________________

2) Demosth. Was für ein Götterbild? Glaubst du an Götter? Nik. Freilich. Demosth. Und was ist dein Beweis? Nik. Weil ich den Göttern feind. Ist's nicht ein richt'ger Schluß? Demosth. Du überzeugst mich gut.

Anm. d. Übers.


 © textlog.de 2004 • 14.12.2017 03:14:05 •
Seite zuletzt aktualisiert: 22.01.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright