§ 13. Verhältnis des niederen zum höhern - des weitern zum engeren Begriffe


Der niedere Begriff ist nicht in dem höhern enthalten; denn er enthält mehr in sich als der höhere; aber er ist doch unter demselben enthalten, weil der höhere den Erkenntnisgrund des niederen enthalt.

Ferner ist ein Begriff nicht weiter als der andre, darum weil er mehr unter sich enthält — denn das kann man nicht wissen —, sondern sofern er den andern Begriff, und außer demselben noch mehr, unter sich enthält.  


 © textlog.de 2004 • 18.10.2017 20:46:02 •
Seite zuletzt aktualisiert: 01.06.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright