§ 103. Unmöglichkeit empirisch synthetischer Definitionen


Da die Synthesis der empirischen Begriffe nicht willkürlich, sondern empirisch ist und, als solche, niemals vollständig sein kann (weil man in der Erfahrung immer noch mehr Merkmale des Begriffs entdecken kann): so können empirische Begriffe auch nicht definiert werden.

Anmerk. Synthetisch lassen sich also nur willkürliche Begriffe definieren. Solche Definitionen willkürlicher Begriffe,die nicht nur immer möglich, sondern auch notwendig sind, und vor alle dem, was vermittelst eines willkürlichen Begriffs gesagt wird, vorangehen müssen, könnte man auch Deklarationen nennen, so fern man dadurch seine Gedanken deklariert oder Rechenschaft von dem gibt, was man unter einem Worte versteht. Dies ist der Fall bei den Mathematikern.


 © textlog.de 2004 • 23.02.2017 06:11:06 •
Seite zuletzt aktualisiert: 03.06.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright