Fromme Warnung


8

 

Unsterbliche Seele, nimm dich in acht,

Daß du nicht Schaden leidest,

Wenn du aus dem Irdischen scheidest;

Es geht der Weg durch Tod und Nacht.

 

Am goldnen Tore der Hauptstadt des Lichts,

Da stehen die Gottessoldaten;

Sie fragen nach Werken und Taten,

Nach Namen und Amt fragt man hier nichts.

 

Am Eingang läßt der Pilger zurück

Die stäubigen, drückenden Schuhe -

Kehr ein, hier findest du Ruhe,

Und weiche Pantoffeln und schöne Musik.


 © textlog.de 2004 • 21.11.2017 20:34:19 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.09.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright