V. Abschnitt.


A. Die Dummheit als Faktor im wirtschaftlichen und sozialen Leben.

Die wirtschaftlichen Nachteile der Beschränktheit in den verschiedenen Berufen. Auf die Dummheit rechnende Spekulationen. Die Anpreisungen von Geheim- und Verschönerungsmitteln. Die Reklamen der Kurpfuscher. Lottospiel. Opposition gegen wirtschaftliche Neuerungen.

Übertriebene Schätzung des Reichtums, von Titeln, Orden, Abkunft, Adelsprädikaten. Das Streben nach gesellschaftlichen Konnexionen. Enttäuschungen hierbei. Das amerikanische Parvenutum. Gesellschaftliche Tragikomödien.

B. Dummheit in der Kunst.

Die Dummheit in der Dichtkunst. Die beschränkten Dichterlinge und deren Leistungen. Sauter von der Pegnitz. Die Hintertreppenliteratur. Lyrisches Unkraut. Gelegentliche Urteilsschwäche bedeutender Dichter.

Die Dummheit in den bildenden Künsten. Unterschied in der Begabung für Poesie und bildende Kunst. Der Dilettantismus in der Malerei und seine Produkte. Minderwertige Leistungen talentierter Künstler. Die Futuristen.

Die Dummheit in der Musik. Widersinnige Reproduktion von Tonstücken. Stümpereien in der Komposition.

Die Dummheit in der Schauspielkunst. Die verschiedenen Mängel der Darstellung. Die Schnitzer der Regie und Direktion. Die willkürliche Veränderung von Stücken. Dramaturgische Dummheiten. Sydows Bearbeitung von Goethes Faust.

C. Die Dummheit in der Wissenschaft (Dummheit und Gelehrsamkeit).

Beschränktheit kein Hindernis für die Erlangung einer gewissen Gelehrsamkeit. Beschränkte Gelehrte in verschiedenen staatlichen Stellungen; geistige Eigentümlichkeiten derselben Goethes und Molieres Schilderungen. Größere Häufigkeit beschränkter Köpfe unter den Gelehrten des Mittelalters. Einfluß der Scholastik. Verschiedene Auffassungen über die Leistungen des scholastischen Systems. Eigene Ansicht. Beispiele der Themata scholastischer Abhandlungen. Nachteiliger Einfluß des scholastischen Systems auf das Urteilsvermögen.

Verschiedene Arten wissenschaftlicher Irrtümer. Dummheiten in der Wissenschaft. Die absurden Ansichten über die Entstehung der Vögel. Das Märchen von der geschlechtslosen Entwicklung der Meergänse. Die Tierprozesse. Hexen- und Satansprozesse. Törichte Annahmen in der Medizin. Die Lehre von der Wanderung der Gebärmutter. Die Paracelsusschen Sympathiekuren. Bekämpfung neuer wissenschaftlicher Theorien durch einzelne Gelehrte und gelehrte Körperschaften. Verkehrte Beurteilung wichtiger Erfindungen durch Gelehrte.

Die Pseudowissenschaften (Geheimwissenschaften): Astrologie, Alchimie. Die praktische Kabbala.

D. Die Dummheit in der Politik.

Die verschiedenen Quellen der Dummheit in der äußeren Politik der Einzelstaaten. Beispiele. Die Dummheiten in der deutschen Politik unter Wilhelm II. Regierung. Die Dummheit in der Politik der Parteien. Das Programm des Spartakusbundes und der radikalen Antisemiten. Die Torheiten in der Parteitaktik. Die in den Parlamenten verübten Dummheiten. Die Anarchisten.

 


 © textlog.de 2004 • 27.06.2017 04:06:37 •
Seite zuletzt aktualisiert: 12.12.2009 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright