VII. Abschnitt.


Dummheit und Kriminalität.

Intellektuelle Minderwertigkeit eines großen Teiles der Verbrecher. Die Ergebnisse der ärztlichen Forschungen. Lombrosos geborener Verbrecher. Die Ansichten der deutschen Beobachter. Kombination von intellektuellen und moralischen Defekten bei Verbrechern. Wirtschaftliche Schwäche der Beschränkten als Quelle der Kriminalität. Urteilsschwäche der Verbrecher. Vergeudung des unrechtmäßig Erworbenen. Kombination von Dummheit mit höheren Graden von Suggestibilität. Zwei berühmte Kriminalfälle als Beispiele. Die Kombination von Dummheit und Aberglaube und deren Bedeutung für die Kriminalität.

 


 © textlog.de 2004 • 24.07.2017 20:36:36 •
Seite zuletzt aktualisiert: 12.12.2009 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright