Bad

Bad in der Heilkunde, das hydrotherapeutische Bad, umfaßt zunächst allgemeine Bäder und Teilbäder. Zur ersten Gruppe gehören Vollbad, Tauchbad, Halbbad; zur zweiten Hinterhauptbad, Hand- und Fußbad, Sitzbad. Im weiteren Sinne rechnet man zum Bad noch die nasse Abklatschung und Abreibung, Lakenbad, die Fallbäder oder Duschen. Abarten sind hydroelektrische, kohlensaure, Sol-, Malz-, Schwefel- und andere Arzneibäder. Vgl. ferner Dauerbad, Vierzellen-, Luft-, Moor-, Sonnen-, Dampf-, Heißluft-, Licht-Bad.


 © textlog.de 2004-2017 •
Seite zuletzt aktualisiert: 19.05.2010 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z