Christian Friedrich Boetius

Boetius, Christian Friedrich, Zeichner, Kupferätzer und Stecher, Künstler in Tusch- und Zeichnungsmanier, geb. zu Leipzig um 1706, war ein Schüler von Zink und Wartmann und zuletzt Hofkupferstecher zu Dresden, wo er 1782 starb. Die besten seiner Kupferstiche sind: die Nacht des Correggio, und die Familie des Bürgermeisters Meier zu Basel vor der heil. Jungfrau, nach Holbein.


Share
 © textlog.de 2004 • 22.10.2017 12:15:04 •
Seite zuletzt aktualisiert: 29.01.2005 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z