Kapitel XXVI.

Sonstige philosophische Erscheinungen der Gegenwart


Während Kapitel XX - XXV die philosophischen Hauptrichtungen der letzten sechs Jahrzehnte ausführlicher kennzeichneten, müssen wir uns in bezug auf die noch übrigen philosophischen Erscheinungen der Gegenwart, insbesondere diejenigen Einzelbestrebungen, die sich keiner jener Gruppen einfügen ließen, notgedrungen kürzer fassen. Unsere Übersicht verfährt in der Weise, dass sie zunächst einen Blick auf die wichtigeren systematischen Versuche - sowohl idealistischer als realistischer Richtung - wirft (§ 76 und 77), um mit einem Ausblick auf die philosophischen Einzelwissenschaften und die Leistungen des Auslands (§ 78 und 79) zu schließen.

 

Literatur: Näheres s. bei Ueberweg IV, §§ 44-53, über das Ausland §§ 54-104 (die letztgenannten Berichte sind von Philosophen der betr. außerdeutschen Länder verfaßt). Noch genauer unterrichten über die jeweilig neuesten Erscheinungen in den einzelnen Disziplinen sowie über die Philosophie des Auslandes, die Jahresberichte im ›Archiv für systematische Philosophie‹ und das Bd. I, S. 9. erwähnte Jahrbuch ›Die Philosophie der Gegenwart‹. Vgl. auch die Jahresberichte von O. Ewald in den › Kantstudien‹ von 1906 an (Bd. XII ff.), sowie L. Stein, Philosophische Strömungen der Gegenwart, 1908. Über die französische Philosophie seit 1867 s. den Vortrag von E. Boutroux im Bericht über den III. internat. Kongreß für Philosophie. Heidelberg 1909, S. 124-158.



Inhalt:


§ 76. Neuere philosophische Richtungen und systematische Versuche in Deutschland mit idealistischer oder metaphysischer Grundrichtung
§ 77. Realistische Richtungen: Empiriokritizismus, jüngerer Positivismus, Wirklichkeitsphilosophie
§ 78. Die philosophischen Einzelwissenschaften in der Gegenwart.
§ 79. Blick auf die Philosophie des Auslandes. - Schluß.


 © textlog.de 2004 • 26.09.2017 18:12:34 •
Seite zuletzt aktualisiert: 27.10.2006 
bibliothek
text
  Home  Impressum  Copyright